radiopradiovsharetoolundohidexoxpxvc1pc2pc3pc4pc5pc6pc7pc8pc9pc0pc1vc2vc3vc4vc5vc6vc7vc8vc9vc0varrowoarrowvbackbackarrowboxpboxvcalculccheckoccheckpccheckvcerclepcerclevcheckocheckpcheckvcloseoclosepclosevquoteemailexpandviewinfolocationovalepovalevpinplusopluspplusvprintradioorightangleleftangledownloadspeceyeviewcreditpaymentfacebooktwitterinstagramyoutubecbackarrowoprintoshareowarningeditwrenchpinmaplocalizationchelpcalfullocvalideocclearocdeleteocaddocremoveocinfoodeletetwarningocalemptyocemailocfacebookoctwitterocfacebookpcinstagrampctwitterpcyoutubepgrid3x3twarningppdfthreesixtyarrow-blackarrow-whiteplay-btnfiltersearchextlinksquare

EVINRUDE

EIGENTÜMER BEREICH

Für Kunden aus dem Bereich Wassersport, Bootfahren und Fischen.

EVINRUDE E-TEC G2

10 SCHNELLE TIPPS

1. I-TRIM Aktivierung

Ihr Außenborder beinhaltet i-Trim, eine die Trimmung unterstützende Funktion. Standardmäßig ist diese ab Werk deaktiviert. Verwenden Sie das Evinrude ICON-Touch oder das ICON CS Digital-Display um i-Trim zu aktivieren.

* Wenn Ihr Boot nicht mit einem ICON DIGITAL DISPLAY ausgestattet ist, muß Ihr Händler diese Funktion mit der EVINRUDE DIAGNOSE SOFTWARE  aktivieren.

WICHTIG: Die Verwendung des Trimm- / Kippschalter, um den Außenbordtrimmwinkel  manuell anzupassen deaktiviert i-Trim vorübergehend. Zur Wiederherstellung der i-Trim-Funktionalität reduzieren Sie die Motordrehzah ganz herunter und bringen den Motor in die Ruhestellung .

2. DYNAMIC POWER STEERING (DPS) ASSIST LEVELS

Ihr Außenborder kann mit Dynamic Power Steering (DPS) ausgerüstet sein. DPS bietet drei Servolenkungslevel: Minimum, Medium und Maximum. Die Werkseinstellung ist „Minimum“.

Verwenden Sie das Evinrude ICON-Touch oder ICON-CS-Digitalanzeigeninstrument, um die Servolenkung auf die gewünschte Stufe zu ändern.

* WENN IHR BOOT NICHT MIT DER ICON-DIGITALANZEIGE AUSGESTATTET IST, MUSS IHR HÄNDLER DIE EVINRUDE DIAGNOSE SOFTWARE VERWENDEN, UM LEISTUNGSÄNDERUNGEN VORZUNEHMEN.

3. FLUSHING

Spülen Sie den Außenbord mit Süßwasser nach Gebrauch in brackigem oder verunreinigtem Wasser, um die Ansammlung von Kalk- und Schlickablagerungen in den Kühlsystemdurchlässen zu minimieren.

Der Außenborder muss in einem gut belüfteten Raum in die (untere) Position gebracht werden, um sicherzustellen, dass das Kühlsystem vollständig entleert ist. Stellen Sie das Getriebegehäuse nie höher als der Antriebskopf auf. Wasser, das in den Auspuffkanälen verbleibt, kann in die Zylinder laufen und schwere Schäden verursachen.

G2-image-small2

4. BATTERY INSTALLED WINGNUTS

Verwenden Sie KEINE Flügelmuttern an den Batterieanschlüssen, auch wenn sie mit der Batterie geliefert werden. Flügelmuttern können sich lösen und fehlerhafte Warnsignale oder Beschädigungen des elektrischen Systems verursachen.

5. EMERGENCY START PROCEDURE

Für den Fall, dass die Netzwerkkommunikation zwischen der Fernbedienung und dem Motor-EMM deaktiviert ist, wird die Back-up-Fernsteuerfunktion über das NMEA 2000-Netzwerk bereitgestellt.

6. WATER PRESSURE

Zur Überwachung der Wasserdrucks im Kühlsystem wird ein optionales Druckmessgerät empfohlen. Anmerkung Änderungen von 0,2-0,35 bar im Wasserdruck können helfen, Motorüberhitzung zu verhindern. Der Wasserdrucksensor muss korrekt installiert sein, um eine möglichst genaue Druckmessung zu gewährleisten.

HINWEIS: Um diese Merkmale zu aktivieren benötigen sie die DIAGNOSTICS SOFTWARE von EVINRUDE . Bitte wenden SIE sich dafür an IHREN AUTORISIERTEN EVINRUDE-HÄNDLER.

7. SHORT-TERM STORAGE

Kurzzeitlagerung meint die „Lagerung zwischen den Verwendungen“. Wenn Sie den Außenborder kippen müssen, um ihn aus dem Wasser zu entfernen, senken Sie ihn ab und lassen Sie das Kühlsystem vollständig ablaufen, sobald Sie den Startbereich löschen. Zwischen den Verwendungen lagern Sie Ihren Außenborder in einer senkrechten Position, um die Wasseraufnahme über die Motorenabgasanlage zu verhindern. Wenn Sie Ihren Außenborder nicht vertikal lagern können, sollten Sie sicherstellen, dass das Kühlsystem vollständig entleert ist.

G2-image-small-1

8. LONG-TERM STORAGE (WINTERIZATION)

Bereiten Sie Ihren Außenbordmotor durch Konservierung auf die langfristige Lagerung in der Vor- und Nachsaison vor. Während des Winters werden die Motorinnenteile mit einem Spezialöl beschichtet. Die Konservierung erfolgt in einem einfachen, aber genau festgelegten Prozess..

ANMERKUNG: DAS EVINRUDE ICON TOUCH DIGITAL DISPLAY ERMÖGLICHT DEN AUTOMATISCHEN ÜBERWINTERUNGSPROZESS PER KNOPFDRUCK. MEHR INFORMATIONEN DAZU FINDEN SIE IN DER GEBRAUCHSANLEITUNG.

9. PROPELLER SELECTION

Um den richtigen Propeller für Ihr Bootsanwendung zu wählen muß Ihr Boot mit Außenborder im Wasser getestet werden. Fragen Sie Ihren Händler um Hilfe.

WICHTIG: Der richtige Propeller für Ihr Boot ermöglicht es unter normalen Lastbedingungen den Motor nahezu im mittleren Drehzahlbereich mit Vollgas zu fahren.

10. FUEL ADDITIVES

Das 2+4 Kraftstoffadditiv trägt dazu bei, die Bildung von Gummi- und Lackablagerungen in den Kraftstoffsystemkomponenten zu verhindern und Feuchtigkeit aus dem Kraftstoffsystem zu entfernen. Es kann kontinuierlich verwendet werden, ist aber besonders sinnvoll in Zeiten, wenn der Außenbord nicht regelmäßig betrieben wird. Sein Einsatz reduziert die Verschmutzung von Zündkerzen, schützt vor der Vereisung des Kraftstoffsystems und verlängert  die Lebensdauer der Kraftstoffsystemkomponenten.

GARANTIE

B.E.S.T. CONTRACT TERMS

Bitte lesen Sie die B.E.S.T. Angaben sorgfältig. Es enthält die gesamten Vereinbarungen zwischen dem Eigentümer und BRP und beschreibt den Umfang der enthaltenen Vertragsbedingungen. Dieser B.E.S.T.-Vertrag ersetzt alle anderen schriftlichen oder mündlichen Erklärungen mit dem Eigentümer zum Versicherungsschutz. Dieser B.E.S.T.-Vertrag ist nur gültig, wenn er von BRP genehmigt wird. BRP behält sich nach eigenem Ermessen das Recht vor, einen B.E.S.T. Vertrag zu Ratifizierung oder auch abzulehnen.

RÜCKRUF INFORMATIONEN

Our Company puts a high priority on the safety of our products. All Evinrude recall information is available here.

Haben Sie eine Frage zu einem Motor?

Fragen Sie gante einfach in unserer Evinrude Community EvinrudeNation.com nach!